36 Meter lang, neun Meter hoch und ein Gewicht von 220 Tonnen weist das Objekt auf und muss damit keinen Vergleich mit den über ihm startenden Flugzeugen scheuen”, so die FMG.

Zwei dieser Stahlkolosse, wurde von der Fa. ARNOLD i.A. der MAN von Deggendorf nach München zum Flughafen transportiert. Mit jeweils 16 Achsen bestückt, müsste der Spezial Transport unter Polizeibegleitung zum Flughafen eskortiert werden. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten im Herstellerwerk blieb den Fachleuten des Fuhrparks nur das Rückwärtsfahren aus dem Werksgelände übrig.

“In München starten – In München landen

FMG- Michael Kerkloh, Alf Lechner und der Generaldirektor der Bayerischen
Staatsgemäldesammlung, Reinhold Baumstark (v. l.) bei der Übergabe der Stahlplastik vor
dem Verwaltungsgebäude.

 

Foto: Hennies/FMG, Quelle: Merkur-Online

Projektleitung der ARNOLD SPEDITION:

ppa. Hr. August Gutbrod – Tel.: +49(0)9365 – 30080
www.arnold-spedition.eu

Menü
Positive SSL